LIWIAN GmbH

LIWIAN GmbH
Kurfürstendamm 178-179
10707 Berlin

Phone030 / 3088 1991
Fax030 / 3088 1992
E-Maillnfo@Iiwian.de
Navigation

Impressum

LIWIAN GmbH

Kurfürstendamm 178 -179
10707 Berlin

Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin und inhaltlich Verantwortlich:
Anna Bruhn
lnfo@Iiwian.de

LIWIAN Consulting GmbH & Co. KG

Sitz der Gesellschaft: Berlin

Amtsgericht Charlottenburg
HRA 47971 B

LIWIAN Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG

Sitz der Gesellschaft: Berlin

Amtsgericht Charlottenburg
HRA 48175 B

phG: LIWIAN GmbH

Amtsgericht Charlottenburg
HRB 141777 B

Steuer-Nummer: 27/162/30035 (Finanzamt für Körperschaften I / Berlin)

Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde:
Genehmigung nach 34c GewO durch Bezirksamt Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, Otto-Suhr-Allee 100, Berlin.

Alle hier veröffentlichten und verwendeten Texte, Grafiken und Bilder unterliegen dem Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Umsetzung/Programmierung der Internetseiten
go4bytes - Internetprojekte

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN LIWIAN Consulting GmbH & Co. KG

1. Der Maklervertrag zwischen der LIWIAN Consulting GmbH & Co. KG kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahmen der Maklertätigkeit der LIWIAN Consulting GmbH & Co. KG auf Grundlage bzw. in Kenntnis der für die erfolgreiche Vermittlungs-/ Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsforderungen zustande.

2. Der Kunde ist nicht berechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrags mit der LIWIAN Consulting GmbH & Co. KG andere Makler mit Vermittlungsaufträgen und / oder Nachweistätigkeiten, die das Vertragsobjekt betreffen, zu beauftragen. Sollte der Kunde schuldhaft hiergegen verstoßen, haftet der Kunde für den hieraus entstandenen Schaden.

3. Die Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von unseren Vertragspartnern oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Hierfür wird keinerlei Haftung übernommen. Irrtum und / oder Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.

4. Weitergabeverbot: sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausschließlich für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich eingeholt werden muss, an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen, und schließt der Dritte oder andere Personen, die der dritte seinerseits die Information weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihn vereinbarte Provision zu entrichten.

5. Doppeltätigkeit: Der Makler darf sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer tätig werden.

6. Eigentümerangaben: Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebene Objektinformationen vom Verkäufer bzw. von einem vom Verkäufer beauftragten Dritten stammen und von ihm, dem Makler, auf ihre Richtigkeit nicht überprüft worden sind. Es ist Sache des Kunden, diese Angaben auf Ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Der Makler der diese Informationen nur weitergibt, übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung.

7. Haftungsbegrenzung: Die Haftung des Maklers wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt.

8. Die Verjährungsfrist für alle Schadensersatzansprüche des Kunden gegen den Makler beträgt 3 Jahre. Sie beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem die Schadenersatzverpflichtenden auslösende Handlung begangen worden ist. Sollten die gesetzlichen Verjährungsregelungen im Einzelfall für den Makler zu einer kürzeren Verjährung führen, so gelten diese.

9. Gerichtsstand: Sind Makler und Kunde Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuchs, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche und als Gerichtsstand der Firmensitz des Maklers vereinbart.

10. Provisionsanspruch: Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. BGB mit Abschluss eines wirksamen Hauptvertrages verdient und fällig, wenn der Hauptvertrag auf der vertragsgemäßen Nachweis- und/oder Vermittlungstätigkeit der LIWIAN Consulting GmbH & Co. KG beruht. Der Kunde ist verpflichtet, der LIWIAN Consulting GmbH & Co. KG unverzüglich mitzuteilen, wann zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung bleibt unberührt von aufschiebenden Bedingungen, die ggf. noch nicht eingetreten sind.

11. Übernahme zusätzlicher Tätigkeiten: Werden zusätzlich Tätigkeiten der LIWIAN Consulting GmbH & Co. KG außerhalb der normalen Maklertätigkeit in Anspruch genommen oder in Auftrag gegeben- zusätzlich oder außerhalb des Maklerauftrags und der normalen Maklertätigkeit (z.B. Dokumentationen für Ankaufsobjekte für Dritte, gesonderte Fototermine, Vertretungen für den Auftraggeber, Übernahme von Bürotätigkeiten, Vor-Ort-Termine für Objekte, für die kein Vermarktungsauftrag vorliegt, Marktrecherchen für kundeneigene Ankäufe etc.), so werden diese mit einem Tagessatz von EUR 1.500,- zzgl. MWSt, ggf. anteilig, abgerechnet.
Auslagen für die Leistungen Dritter aus diesen Tätigkeiten werden an den Auftraggeber weiterbelastet.

12. Salvatorische Klausel: Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt bleiben. Die gilt auch , wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam ist, ein anderer aber wirksam. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll zwischen den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und im Übrigen den vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.

Navigation